Tipps zum Einsteigen

Slide background
Slide background
Slide background

Tipps zum Einsteigen

Tipps zum Einsteigen

Wir geben dir mit unseren Tipps zum Einsteigen schon viele Antworten auf deine Fragen! Sollten wir nicht alles beantwortet haben, ruf uns einfach an. Wir beraten dich gern persönlich!

Du erreichst uns unter: 0611 – 9 88 68 58

Unsere 10 Tipps zum Einsteigen:

Was mache ich wenn wir unterschiedliche Level haben?
Wir empfehlen dir, dass du dich immer nach dem Partner mit dem niedrigeren Level richtest. Wenn der Herr ein höheres Level hat und gut führen kann, ist es erfahrungsgemäß kein Problem auch in den Level des Herren einzusteigen. Solltest du dir hier noch unsicher sein, dann ruf uns einfach an. Wir beraten dich gern!

Welche Kleidung und Schuhe tragen wir im Tanzkurs?
Von T-Shirt bis Anzug ist alles geeigent. Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohl fühltst. Spezielle Tanzschuhe oder Glattledersohle sind erstmal nicht nötig. Trage Schuhe in denen du dich sicher fühlst. Unser Boden verträgt auch Sportschuhe oder Sneakers.

Welcher Tanzkurs ist für uns geeignet?
Wenn ihr noch keinen Tanzkurs belegt habt, oder dieser schon lange her ist, empfehlen wir immer einen „Paare 1“ Grundkurs. Hier geht es um die ersten Grundschritte und Figuren in verschiedenen Tänzen. Wir arbeiten hier an der Basis, wie Musikverständnis, Führen und Folgen und konstruktiver Paararbeit. Wenn ihr schon mehr getanzt habt, beraten wir euch gerne telefonisch, welches Level das Richtige ist. Wir laden euch zu den verschiedenen Kursen ein, damit ihr herausfinden könnt in welchem Kurs ihr euch wohl fühlt.

Wann spezialisiere ich mich in einer Tanzrichtung?
Spezialkurse wie Lindy Hop, Salsa oder Tango Argentino setzten ein Mindestmaß an Kenntnissen über Musik, Führen und Folgen etc. voraus. Wenn du schon Tanzerfahrung hast, kannst du problemlos in einen unseren Spezialkurse einsteigen. Ansonsten empfehlen wir dir erst unseren „Paare 1“ Kurs zu besuchen. Hier lernst du die Basis des Gesellschaftstanzes und kannst so besser mit den Grundlagen umgehen und von ihnen profitieren, um dich somit erfolgreicher in einer gewissen Tanzrichtung zu spezialisieren.

Was sind Parallelkurse und wozu sind sie da?
Wenn es möglich ist, bieten wir mindestens 2 verschiedene Termine für einen Kurs an. Zum Beispiel startet am Dienstag und auch am Sonntag ein „Paare 1“ Kurs. Diese Kurse werden zeitgleich, also parallel unterrichtet. Somit hast du die Möglichkeit, falls du am Dienstag mal nicht kannst, einfach am Sonntag zu kommen. Durch unsere Parallelkurse versäumst du keinen Unterricht.

Wann ist Unterricht und wie oft?
In unseren Tanzkursen findet der Unterricht 1x wöchentlich statt. Diese Kurse laufen 8 Wochen und eine Unterrichtseinheit beträgt 90 Minuten. Workshops finden normalerweise am Wochenende statt, Samstags und Sonntags von 12:00 Uhr – 14:00 Uhr. D.h., dass ein Workshop an beiden Tagen stattfindet und insgesamt 4 Stunden unterrichtet wird. In unseren Sommerkursen, in den Sommerferien, findet der Unterricht sogar 2x die Woche statt. In den Hessischen Schulferien findet kein Unterricht und auch keine Übungsparty statt, es sei denn in unseren speziellen Ferienkursen.

Wie ist das mit der Bezahlung?
Bei der Anmeldung hast du die Möglichkeit zwischen Lastschrift, Überweisung  oder Barzahlung zu wählen. Überweisungen bitte vor der ersten Unterrichtsstunde, Barzahlung gerne in der ersten Stunde tätigen. Bei Lastschriften brauchst du dich um nichts zu kümmern, wir ziehen das Honorar vor Kursbeginn von deinem angegebenen Konto ein.

Wird Partnerwechsel gemacht?
Du tanzt bei uns mit deinem eigenen Partner. Wenn du Schritte, Musik, Führung mit deinem Partner erlernt hast und dir deiner Sache wirklich sicher bist, nehmen wir uns 5-10 Minuten Zeit, um das Erlernte auch mal mit einem anderen Partner zu versuchen. Sinn dieser kurzen Übung ist es, dein Gefühl für Führen und Folgen zu verbessern. So bist du gut vorbereitet, wenn du auf einer Tanzveranstaltung von einem anderen Partner aufgefordert wirst.

Wie kann ich mit meinem Partner üben?
Samstagabend, von 21:00 Uhr – 00:00 Uhr, findet unsere Übungstanzparty statt. Hier kannst du in gemütlicher Atmosphäre Leute kennenlernen, was trinken und natürlich das Erlernte ausprobieren. Einfach nach Lust und Laune tanzen! Frei nach dem Motto: „Practise makes better“

Was passiert wenn ich nicht immer kann?
Wenn du an deinem gebuchten Tanzkurstermin verhindert bist, kannst du jederzeit in den Parallelkurs springen. Solltest du einmal eine ganze Woche nicht können ist auch das kein Problem. Wir wiederholen immer das Material in der nächsten Stunde. Falls du dann noch unsicher bist, kannst auch gerne im Parallelkurs ein zweites Mal teilnehmen.