Slide background
Slide background
Slide background

Marcela Schloßer

Ausgebildete Tanzlehrerin, Tanzsportlehrerin für Standard und Latein, Fachtanzlehrerin für Salsa und Latinotänze, Tanzlehrerin für Tango Argentino, Aerobictrainerin, Fort- und Weiterbildungen im Bereich Kindertanz, Montessori, Sport für Schwangere und frische Mütter und Seniorentanz

Marcela01 (1)Ich heiße Marcela Schloßer, bin in der Slowakei geboren, seit Oktober 2017 mit Ralf Schloßer verheiratet und Mutter von 3 wunderbaren Söhnen (Samuel geb. 2011, Benedikt und Artur geb. 2021).

Im Jahr 2006 bin ich nach Deutschland gekommen, um meine Sprachkenntnisse verbessern zu können. Ich arbeitete zunächst als Au-pair, was mir wirklich sehr dabei half, meine Deutschkenntnisse zu erweitern. Durch den täglichen Kontakt mit Menschen habe ich die Sprache sehr schnell festigen können, da ich schon in der Slowakei sehr lange an Deutschunterricht teilgenommen habe. Mein Akzent und nicht selten ausgedachte Wörter belustigen oft meine Kunden. In Deutschland fand ich meine zweite Heimat. Ich fühlte mich hier sehr wohl und wollte mich auch im beruflichen Sinne niederlassen.

„Ich liebe es zu lernen und neue Bewegungsformen zu erfahren. Schon als Kind war ich sportlich vielfältig aktiv und bereits da entdeckte ich meine Liebe zum Tanzen. Meine ersten Tanzschritte erlernte ich in Ballett- und Gymnastikkurs. Mit 14 Jahren habe ich zum ersten mal an einem Gesellschaftstanzkurs teilgenommen. Ich lernte schnell, und in kürzester Zeit stand für mich fest, dass ich meine Begeisterung auch an andere Menschen weitergeben wollte.“

Ein Jahr nach der Ankunft in Deutschland erfüllte sich im Sommer 2007 einer meiner wichtigsten Lebensträume. Ich begann eine dreijährige Ausbildung zur ADTV Tanzlehrerin. Während meiner Ausbildung spezialisierte ich mich zum Disco Dance Instructor und zur Fachlehrerin in Salsa und Latino Tänzen. Endlich war ich in der Lage, meine Leidenschaft fürs Tanzen qualifiziert weitergeben zu können. Diese umfangreiche ADTV Tanzlehrerausbildung ermöglicht es mir heute, Gesellschaftstanzkurse und Spezialkurse in unterschiedlichen Stilen und Leveln anbieten zu können. Was mir allerdings nach dem erfolgreichen Abschluss noch fehlte, war die Möglichkeit, im sportlichen Bereich als Lehrerin zu arbeiten. Wollte ich doch meine beiden großen Leidenschaften Sport und Tanz miteinander verbinden und ausleben können. Auf Grund meiner Fachlehrerausbildung für Latino Tänze lag es für mich nah, mich zusätzlich als Aerobic Trainerin und Zumba® Fitness Instruktorin ausbilden zu lassen. Somit konnte ich die perfekte Verbindung zwischen Tanzen und Fitness herstellen. Als Zumba® Instruktorin spezialisierte ich mich in unterschiedlichen Bereichen, um viele Menschen in verschiedenen Altersgruppen und Anforderungen ansprechen zu können. So bekam ich Zusatzlizenzen für Zumba® Gold, Zumba® Kids, Kids Jr., Zumba® Sentao und ein Diplom in Bewegung für Schwangere und frische Mütter. Dies ermöglichte mir, meine Zumba® Kurse gesund und effektiv zu gestalten, auf die richtigen und gesunden Bewegungen jedes Einzelnen zu achten und wertvolle Tipps zu geben. Da meine Kurse im Tanzatelier immer voller wurden und wir seit September 2014 auch Teenkurse anbieten, habe ich den Sportbereich erstmal verlassen und arbeite nun vorerst ausschließlich als Tanzlehrerin. Mit meinenem ersten Sohn Samuel habe ich mich immer mehr mit dem Thema Kindertanz, kindliche Psychologie und Motessori beschäftigt und mich in diesen Bereichen weiter gebildet. Somit konnte ich mein Herzensprojekt auf die Beine stellen – das TARS Programm: alles Rund um Mama, Kind und Familie. Meine Erfahrungen aus dem Sport, unzähligen Weiterbildungen und Ralfs Schule verhelfen mir aber zu einem noch besseren Körperverständnis und somit zu noch qualitativ hochwertigerem Unterricht.

Was möchte Marcela Schloßer ihren Teilnehmern weitergeben?

„In meinen Kursen ist es mir wichtig, dass sich alle meine Teilnehmer wohl fühlen. Ich achte besonders darauf, dass Jeder bekommt, was er zum Lernen braucht. Das bildet für mich die Basis für positive Lernergebnisse. Ich möchte, dass meine Teilnehmer schon nach der ersten Stunde feststellen, dass Tanzen Spaß macht. Ich bin der Meinung, alle können Tanzen lernen. Es ist wirklich ein unglaubliches Gefühl, wenn ich die Entwicklung der einzelnen Teilnehmer beobachte, besonders derjenigen, die es nicht für möglich hielten, gute Tänzer zu werden.“

Abschließend möchte ich sagen:

Im Tanzatelier Ralf S. herrscht eine tolle familiäre Atmosphäre, nicht nur für mich und unser Team, sondern auch für unsere Kunden. Ich bin sehr glücklich, dass ich einen Chef und Partner habe, der offen und ehrlich mit Problemen umgeht. Wir finden immer eine gemeinsame Lösung, auch wenn es ab und zu erst nach heftigen Diskussionen passiert. Wir wollen ja immer das Beste für unsere Kunden anbieten. Dadurch sind wir ein sehr starkes Team und verbreiten nicht nur unser Fachwissen, sondern auch gute Laune und eine entspannte Stimmung, die zu hundert Prozent authentisch ist. Es ist sehr schön und beruhigend zu wissen, dass das Team in allen Belangen ernst genommen wird und dass wir über alles reden können. Ich liebe die Zusammenarbeit mit Ralf sehr. Ich merke jedes Mal, dass seine Unterrichtsmethodik seit Jahren durchdacht und stets verbessert wurde, um einen effektiveren Lernweg zu entwickeln. Er gibt sein Wissen korrekt, detailliert, doch so einfach wie möglich, an alle seine Teilnehmer weiter. Wir bringen uns nicht nur menschlich, sondern vor allem beruflich weiter – ich bin angekommen.

Ich bin unglaublich froh, dass ich den Schritt gewagt habe und mich im Tanzatelier Ralf S. beworben habe. Ich habe eine „Tanzfamilie“ gewonnen und darf mich ständig weiter entwickeln. Es war die richtige Entscheidung. Es ist wirklich eine angenehm andere Tanzschule in einem super positiven Sinne – und ich trage dazu bei…