TARS Zwergis

ab ca. 1 Jahr – Kindergarteneinstieg

Wahrnehmung und Motorik/Bewegung bilden eine unzertrennliche Einheit. Kinder nehmen über Bewegungen eigenen Körper und ihre Umwelt wahr – sie begreifen die Welt mit allen 7 Sinnen. Vielfältige Erfahrungen sind Grundlage für die gesunde Entwicklung von Motorik, Sprache, Intelligenz und Persönlichkeit. Deshalb fördert man Körper-, Material- und Sozialerfahrung. Dies ist der Grundstein der Psychomotorik.

Schließlich kommt das Wort „Be-greifen“ vom „Greifen“. Die Kinder sammeln in diesem Kurs Fähig-, Fertig- und Geschicklichkeiten durchs Hören – Musik, Rhythmik und Gesang; Sehen – viele Farben, Formen und Bewegungen; Fühlen und Tasten – Material wird nicht nur mit den Händen angefasst, sondern darf auch mit anderen Körperteilen erkundet werden; Körperbalance – durch verschiedene Übungen, Tänze und Landschaften; Riechen und Schmecken.

Die Eltern sind nicht nur die besten Begleiter und Unterstützer, sondern auch Vorbilder – man lernt voneinander. In unserem Zwergis Kurs sind sie ein wichtiger Teil des Konzeptes. Die Kinder lieben es Mama und Papa bei den Bewegungen, Geräuschen und Grimassen zuzusehen und sie nachzuahmen. Das ist ein sehr wichtiger Lernprozess, der zusätzlich die Bindung zwischen Eltern und Kindern fördert. Und genau das wird in diesen Kursen genutzt.

Das TARS Konzept wird hier voll ausgekostet und die Kinder werden in jeder Hinsicht gefördert und das mit Spaß und liebevoller Unterstützung von der Mama/dem Papa.

Die Kinder lernen ihren Körper und dessen Funktionen besser kennen, verfeinern ihre Sinneswahrnehmung und schulen ihr Körperbewusstsein. Durch gezielte Haltungen, die in den Spielen, Tänzen und Bewegungen eingebaut sind, stärken sie ihre Muskulatur, werden beweglicher und steigern ihr Selbstvertrauen. Da jedes Kind sich individuell entwickelt, ist die Altersangabe nur ein Richtwert – du darfst euch auch vor dem ersten Geburtstag anmelden. Es ist nicht wichtig, ob dein Kind „mithalten“ kann. Es darf in seinem eigenen Tempo und auf seine eigene Art und Weise die Landschaften und Materialien erkunden. Das wunderbare an altersgemischten Gruppen ist – die Kleineren schauen sich von den Größeren vieles ab und früher oder später trauen sie sich selbst, Sachen auszuprobieren. Die Größeren lernen wiederum wichtige Elemente zum Sozialverhalten, da sie den Kleinen auch mal helfen können und auch in die Rolle eines Lehrers schlüpfen dürfen – das ist immer eine ganz besondere Bestätigung von dem eigenen Können. Hier erkennst du sicherlich das Montessori-Prinzip.

Der einzige Richtwert, der zu diesem Kurs wirklich wichtig ist – es wäre schön, wenn dein Kind bereits mobil wäre. Dabei ist es unwichtig, ob es robbt, krabbelt, den Bärengang nutzt oder bereits läuft. Ist es noch nicht mobil, kannst du unsere Krabbelgruppe – den Mami-Treff nutzen und so die Zeit überbrücken.

Mit kurzen Worten: dieser Kurs beinhaltet Elemente aus musikalischer Früherziehung – Kinderturnen – Kindertanz.

Dieses Programm wurde von Marcela entwickelt, die nicht nur mit dem Fachwissen, sondern auch mit viel Herz und einer endlosen Leidenschaft diese Kurse leitet.

Haben wir deine Neugierde geweckt und du möchtest dir den Unterricht gerne nicht nur anschauen, sonder mit deinem Kind direkt mitmachen? Rufe oder schreibe uns an und vereinbare direkt eine kostenlose Schnupperstunde.

Bitte Tanzschläppchen/Antirutschsocken und bequeme Kleidung mitbringen, mit der man durchaus auch auf dem Boden rumkrabbeln darf. Gerne auch eine Leggins oder Hose, so dass die Möglichkeit besteht sich barfuss zu bewegen. Die Mindestteilnehmeranzahl sind 4 Kinder.

Ist dein Kind bereits im Kindergarten, jedoch noch nicht bereit, sich in der Freizeit von der Mama oder dem Papa zu trennen? Dann kann es diesen Kurs als eine Zwischenstufe nutzen, um unsere Räume und Tanzlehrer kennenzulernen. Dann fällt ihm der Wechsel zu den Minis sicher nicht mehr schwer.

(Preis gilt pro Kind)

Zwergis
ACHTUNG, Smartphone-Nutzer!
Eventuell in Querformat drehen,
um die volle Tabelle zu sehen!